AQUA-AGENTEN in Jena und Weimar

Zwei Städte in Thüringen, nur 20 Kilometer voneinander entfernt und beide auf ihre eigene Art berühmt. Jena, die Lichtstadt, ist es bis heute für ihre optischen Betriebe. Weimar für Klassik von Goethe bis Schiller und Moderne wie das Bauhaus. Beide Metropolen liegen aber auch an Flüssen: Jena im mittleren Saaletal zwischen teilweise von Mischwäldern bedeckten Muschelkalk- und Buntsandsteinhängen, Weimar an einem Bogen der Ilm im Thüringer Becken, umgeben von vielen kräftigen Quellen.

Vor Ort

Jeweils in ihren Gebieten führen der Zweckverband JenaWasser und der Wasserversorgungszweckverband Weimar das Bildungsangebot der AQUA-AGENTEN für Grundschulklassen durch. Neben der kostenlosen Lehrerfortbildung in beiden Städten stehen in Jena auch AQUA-AGENTEN-Koffer in der Ernst-Abbe-Bücherei, bei der Zweigstelle des NABU sowie im Stadtmuseum Jena zur Nutzung bereit. Zudem werden auch Exkursionen an außerschulische Lernstandorte angeboten, wo die Schülerinnen und Schüler ihr erworbenes Wissen vor Ort vertiefen können. Zu den Anlagen gehören die Zentralkläranlage in Jena-Zwätzen sowie die Wasserwerke Jena-Burgau und Bad Berka sowie die Trinkwasseraufbereitungsanlage im Pumpwerk Mühltal.

Ansprechpartner:

Zweckverband JenaWasser
Rudolstädter Straße 39, 07745 Jena
E-Mail: aqua-agenten@jenawasser.de
Telefon: 03641/688596
Website: www.jenawasser.de