Pressemitteilungen über die AQUA-AGENTEN

 

Aktuelle Mitteilungen über das Bildungsangebot AQUA-AGENTEN finden Sie hier.

Pressemitteilung vom 22. März 2018

Weltwassertag: 125 AQUA-AGENTEN Kinder informieren über richtigen Umgang mit Abwasser in Hamburger Innenstadt
Am Weltwassertag sind die AQUA-AGENTEN für den Schutz des Wassers im Einsatz: 125 Hamburger Grundschülerinnen und Grundschüler klären heute mit einer Umfrage über den richtigen Umgang mit Wasser Bürgerinnen und Bürger in der Innenstadt auf. Denn die Toilette wird noch immer zu oft als Abfallbehälter genutzt, mit gravierenden Auswirkungen auf unsere Gewässer.

„Wissen Sie eigentlich, was nicht in die Toilette darf?“, fragt die neunjährige AQUA-AGENTIN Hannah einen Passanten in der Europa Passage und konfrontiert ihn nach seiner Antwort mit ihrer Erklärung: „Zum Beispiel Feuchttücher, Essenreste, Zigarettenkippen und Medikamente! Medikamente werden nämlich teilweise im Klärwerk nicht herausgefiltert und kommen so in die Flüsse und schaden den Tieren im Wasser.“

mehr
Pressemitteilung vom 10. Oktober 2017

Hamburger Stiftungstage: AQUA-AGENTEN-Aktion mit Janina Özen-Otto
100 AQUA-AGENTEN-Kinder fordern: Kein Müll in und an der Alster!
Janina Özen-Otto und die AQUA-AGENTEN engagieren sich gemeinsam für den Schutz von Gewässern: 100 Hamburger Grundschüler sammelten rund um die Alster Müll und klärten mit einer Umfrage in der Innenstadt mehr als 200 Passanten auf, was jeder Einzelne für den Schutz des Wassers tun kann. Denn noch immer verunreinigt Müll trotz zahlreicher Maßnahmen die Gewässer, mit giftigen Folgen für Tiere, Pflanzen und Menschen. Unter-stützt wurden die kleinen Wasseragenten vom Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten.

mehr
Pressemitteilung vom 23. März 2017

Startschuss für Schülerprojekt zum Wasser: Schleswig-Holstein bildet AQUA-AGENTEN aus
KIEL. Kinder auf Wassermission: Mit einem in Schleswig-Holstein neuen Bildungsprojekt wollen die Michael Otto Stiftung für Umweltschutz und das Umweltministerium Grundschülerinnen und Grundschülern die Ressource Wasser näher bringen. Dazu hießen Umweltminister Robert Habeck und Dr. Michael Otto, Stifter der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz, heute (23. März 2017) die AQUA-AGENTEN der „Schulen für eine lebendige Unterelbe e.V.“ im GEOMAR-Institut in Kiel willkommen und gaben gemeinsam den Startschuss für das Projekt in Schleswig-Holstein. Das Land unterstützt das Vorhaben durch die Ausgabe von 130 Agenten-Koffern an interessierte Lehrerinnen und Lehrer.

mehr
Pressemitteilung vom 16.01.2017 in Zarrentin

AQUA-AGENTEN nun auch am Biosphärenband Schaalsee-Elbe
Die Wittenburger Grundschule „Am Friedensring“ gewinnt den ersten AQUA-AGENTEN Koffer in Mecklenburg-Vorpommern
Der erste AQUA-AGENTEN-Koffer in Mecklenburg-Vorpommern ging heute an die Grundschule „Am Friedensring“ aus Wittenburg. Die AQUA-AGENTEN sind eine Initiative der Michael Otto Stiftung für Umweltschutz, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt. „Seit 2010 führen wir die AQUA-AGENTEN gemeinsam mit Kooperationspartnern erfolgreich durch. Jetzt ermöglichen bundesweit zahlreiche Partner weiteren Kindern die Ausbildung zu kleinen Wasserdetektiven. Hier in der Region rund um Schaalsee, Sude und Elbe haben wir kompetente, engagierte Partner für unsere Mission Wasser gefunden“, berichtet Stephan Zirpel, Geschäftsführer der Michael Otto Stiftung.Der Wasserbeschaffungsverband Sude-Schaale, der Abwasserzweckverband Sude-Schaale und das Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe haben ihre Kompetenzen rund um das Wasser zusammengetan und möchten Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen im Rahmen von Bildungsveranstaltungen mit Unterstützung der „AQUA-AGENTEN“ alle Facetten zum Wasser näher bringen.

mehr
Pressemitteilung vom 22. März 2016

AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz am UN-Weltwassertag
200 AQUA-AGENTEN fordern am Weltwassertag: Kein Plastikmüll im Meer!
Am Tag des Wassers engagieren sich die AQUA-AGENTEN für den Schutz der Weltmeere vor Plastikmüll: 200 Hamburger Grundschüler klärten heute mit einer Umfrage in der Innenstadt mehr als 500 Passanten auf, was jeder Einzelne dafür tun kann. Denn noch immer verunreinigt Plastikmüll trotz zahlreicher Maßnahmen die Ozeane, mit giftigen Folgen für Meeresbewohner, Pflanzen und Menschen. Ihre Ergebnisse präsentierten die AQUA-AGENTEN im Passage-Kino gemeinsam mit KIKA-Moderatorin Singa Gätgens.

mehr
Pressemitteilung vom 21. November 2014

AQUA-AGENTEN packen’s an und machen Wasserwünsche klar
Sammelaktion ergibt 1.357 € für Trinkwasserbrunnen an Schulen in Äthiopien
Hamburg, 21.11.2014: 4701 gesammelte PET-Flaschen, 1.357 € Pfanderlös für Trinkwasserbrunnen an Schulen in Äthiopien– das ist das Ergebnis der Aktion „AQUA-AGENTEN packen’s an“. Eine Woche lang haben Hamburger AQUA-AGENTEN-Kinder von rund 80 Grundschulklassen bereits benutzte Einweg-PET-Flaschen gesammelt und ihre Mitmenschen darauf aufmerksam gemacht, stattdessen Leitungswasser oder Mehrweg-Flaschen zu nutzen. Der gesammelte Pfandbetrag wird direkt an das Projekt 100% Hygiene der Neven Subotic Stiftung gespendet.

mehr
Pressemitteilung vom 20. März 2014

AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz zum UN-Weltwassertag
Kinder übergeben über 640 Wünsche und Forderungen zum Weltwassertag
500 Grundschulkinder haben heute auf dem AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz im Wasserwerk Rothenburgsort 640 Wünsche und Forderungen an Hamburgs Schulsenator Ties Rabe, Stifter Dr. Michael Otto und Nathalie Leroy, Geschäftsführerin von HAMBURG WASSER übergeben. „Es soll überall genug und sauberes Wasser geben!“, „Firmen sollen besser kontrolliert werden, damit es weniger Ölkatastrophen gibt!“ und „Es sollen weniger Produkte wie Plastiktüten verwendet werden!“ – das sind ihre drei wichtigsten Forderungen.

mehr
Pressemitteilung vom 21. Februar 2014

AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz zum UN-Weltwassertag am 22. März
Hamburger Grundschüler auf Entdeckungstour zum Thema Wasser
500 Hamburger Grundschulkinder verwandeln sich am 19. und 20. März in Wasserdetektive. Auf Einladung der AQUA-AGENTEN-Zentrale starten Kinder aus 20 Klassen, unterstützt von KiKA-Moderatorin Singa Gätgens, diesmal zum jährlichen Sondereinsatz ins Wasserwerk Rothenburgsort und erleben einen interaktiven Ausbildungstag rund um das Thema Wasser. Anlass ist der internationale UN-Weltwassertag am 22. März.

mehr
Pressemitteilung vom 22. März 2013

AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz am UN-Weltwassertag 22. März 2013
230 Hamburger Grundschüler fordern: Kein Plastikmüll im Meer!
Am Tag des Wassers engagieren sich die AQUA-AGENTEN für den Schutz der Weltmeere vor Plastikmüll: 230 Hamburger Grundschüler klärten heute mit einer Umfrage in der Innenstadt mehr als 650 Passanten auf, was jeder Einzelne dagegen tun kann. Denn immer mehr Plastikmüll verunreinigt die Ozeane, mit giftigen Folgen für Meeresbewohner, Pflanzen und Menschen. Ihre Ergebnisse präsentieren die AQUA-AGENTEN heute Mittag im Passage-Kino gemeinsam mit Moderatorin Singa Gätgens, Nathalie Leroy, Geschäftsführerin von HAMBURG WASSER, Holger Lange, Staatsrat der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt, und Dr. Johannes Merck, Vorstand Michael Otto Stiftung.

mehr
Pressemitteilung vom 16. August 2012

Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"
AQUA-AGENTEN – ein ausgewählter Ort im Land der Ideen
Das Bildungsangebot AQUA-AGENTEN hat heute die Auszeichnung als "Ausgewählter Ort 2012" im bundesweiten Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" erhalten. Mit dieser Ehrung würdigt die Jury Innovation, Umsetzungsstärke und Vorbildwirkung der AQUA-AGENTEN. Im Rahmen des Bildungsprogramms lernen Hamburger Grundschüler die Bedeutung der Ressource Wasser für ihren Alltag und ihre Zukunft kennen.

mehr
Pressemitteilung vom 22. März 2012

AQUA-AGENTEN-Sondereinsatz am UN-Weltwassertag 22. März 2012
Schüler-Umfrage schärft Bewusstsein für Wasser als Ressource
„Was tun Sie, um Wasser zu schützen?“ Das fragten heute am Weltwassertag rund 120 AQUA-AGENTEN von fünf Hamburger Grundschulen zahlreiche Passanten in der Innenstadt. Sie führten den Hamburgern vor Augen, dass wir über unseren Konsum von Lebensmitteln und Produkten des täglichen Lebens weit mehr Wasser brauchen als zum Trinken, Duschen und Zähneputzen. Die Umfrage-Ergebnisse präsentierten die AQUA-AGENTEN heute Mittag im Rahmen ihres Sondereinsatzes gemeinsam mit der KiKA-Moderatorin Singa Gätgens und Michael Beckereit, Geschäftsführer von HAMBURG WASSER.

mehr
Pressemitteilung vom 02. März 2012

UN-Weltwassertag 22. März 2012
Hamburger AQUA-AGENTEN starten Umfrage am „Tag des Wassers“
Mehr als 750 Schülerinnen und Schüler an Hamburger Grundschulen bereiten sich derzeit im Schulunterricht auf einen Sondereinsatz als AQUA-AGENTEN vor: Ab 22. März 2012, den die Vereinten Nationen zum Weltwassertag erklärt haben, werden die Schülerinnen und Schüler eine Umfrage in der Hamburger Innenstadt und de-zentral in Hamburger Stadtteilen durchführen. Dabei sollen sie ermitteln, wie die Hamburger Bürger die Bedeutung des Wassers für ihren Alltag einschätzen. Dazu werden die Kinder im Rahmen des Bildungsangebots AQUA-AGENTEN geschult.

mehr
Pressemitteilung vom 28. November 2011

UNESCO-Kommission zeichnet Hamburger AQUA-AGENTEN aus
Das Bildungsangebot AQUA-AGENTEN hat heute in Berlin die Auszeichnung „Offi-zielles Projekt der UN-Dekade Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ erhalten. Damit würdigt die UNESCO erneut den Vorbildcharakter dieses Angebots, das Kinder zu nachhaltigem Denken und Handeln anregt. In Hamburg arbeiten schon über 100 Grundschulklassen mit dem AQUA-AGENTEN-Programm. Die Kinder lernen spielerisch die Bedeutung der Ressource Wasser für Alltag und Zukunft kennen.

mehr
Pressemitteilung vom 17. Mai 2011

Raus aus der Schule – hinein ins Leben:
Hamburger Grundschüler als AQUA-AGENTEN auf Entdeckungstour
Fünf ausgewählte Schulklassen erkunden bei Erlebnistagen außerhalb der Schule die Geheimnisse des Wassers – sie lösen Aufträge im Wasserwerk und Klärwerk, staunen im Containerhafen und forschen in der freien Natur. Dabei lernen sie eine Menge über die Bedeutung dieser kostbaren Ressource in unserem Alltag. Die Erlebnistage sind Höhepunkt des Bildungsangebots AQUA-AGENTEN, das als UN-Dekade-Projekt „Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet wurde.

mehr
Pressemitteilung vom 03. Mai 2010

AQUA-AGENTEN gehen auf die „Mission Wasser“
Den Beginn der ersten Erlebnistage der AQUA-AGENTEN nutzten die Initiatoren und Partner des Projekts dazu, es vorzustellen. Dr. Michael Otto, Schulsenatorin Christa Goetsch und Dr. Michael Beckereit zeigten das Konzept und die Ziele der AQUA-AGENTEN vor. Mit der Themenwerkstatt AQUA-AGENTEN-Koffer und den ergänzenden Erlebnistagen möchten die Michael Otto Stiftung und Hamburg Wasser Kinder für die Ressource Wasser begeistern und für eine nachhaltige Entwicklung sensibilisieren.

mehr